Was ist Vita Pro?

Das ist über 20 Jahre …

Forschung und Entwicklung.

Erfahrung.

Vier hochwirksame Inhaltsstoffe.

Und ein starker Leitsatz … „Gesunde Pferde – Unser wertvollstes Ziel“

Vita Pro ist ein vollkommen natürliches, flüssiges Ergänzungsfuttermittel, das für Pferde, aber auch Hunde, Katzen und andere Tiere entwickelt wurde.

Es wird angewendet, um den Gesamtorganismus der Tiere in vielen seiner wichtigen Funktionen so grundlegend zu unterstützen, dass er möglichst gesund bleibt.

„Es ist besser, Krankheiten gar nicht entstehen zu lassen, als sie zu bekämpfen.“ (Erasistratos 250 v. Chr.)

Was ist die Erfolgsformel von Vita Pro?

Vita Pro besteht aus vier hochwirksamen natürlichen Inhaltsstoffen in konzentrierter Form: Propolis, Ginseng, Artischocke, Rote Beete.

Die Kombination und das Zusammenspiel dieser Naturschätze macht Vita Pro zu dem, was es heute ist – ein hochqualitatives Ergänzungsfuttermittel, was positiv und stärkend auf sämtliche gesundheitlichen und körperlichen Bedürfnisse Ihres Pferdes Einfluss nehmen kann.

Und das ist keine Theorie. Sondern Erfahrung, von der uns unsere Kunden immer wieder berichten.

Wie wird Vita Pro eingesetzt?

Vita Pro wird seit vielen Jahren und tausendfach bewährt eingesetzt.

Und kann hier deutlich Einfluss nehmen:

  • zur Immunstärkung
  • bei Stoffwechselimbalancen
  • nach Krankheiten in der aktiven Genesungsphase (Rekonvaleszenz)
  • bei Infektionen und Entzündungen als Begleittherapie
  • zur unterstützenden Wundheilung
  • zur Unterstützung einer normalen Magen-Darm-Funktion
  • bei wässrigen Stuhlgängen unklarer Genese
  • zur Unterstützung bei z.B. bei Kotwasser und  Magen-Darm-Problemen
  • zur Verbesserung des Fellglanzes und des Haarkleides
  • bei Hufproblemen
  • bei Alterserscheinungen wie Müdigkeit, Kraftlosigkeit, Antriebslosigkeit
  • zur Vermeidung von Stressreaktionen und Behandlung von schreckhaften und übersensiblen Pferden

Vita Pro ist kein Arzneimittel und nicht zur Therapie von Erkrankungen vorgesehen. Es sollte nur zur alimentären Unterstützung dienen.

Ihr Pferd braucht eine starke Abwehr

Propolis in Vita Pro

Propolis in Vita ProPropolis war schon vor tausenden von Jahren im alten Ägypten und bei den Inkas als Heilmittel bekannt. Und erfährt heute verstärkte wissenschaftliche Beachtung. Als Schutzharz wirkt es im Bienenstock wie ein „natürliches Desinfektionsmittel“ und hält ihn keimfrei.

In der Naturheilkunde gilt Propolis als bedeutendster Wirkstoff mit natürlich antibiotischer Wirkung – jedoch mit sehr guter Verträglichkeit.

Hier kann Propolis helfen. Und unterstützen.

  • Steigerung der Immunabwehr
  • Bekämpfung innerer und äusserer Entzündungen
  • Viren, Bakterien, Pilze und sogar Parasiten in Schach zu halten
  • antioxidativer Zellschutz

Der Stoffwechsel eines Pferdes leistet täglich Höchstarbeit

Artischocke in Vita Pro

Artischocke in Vita Pro

Die Artischocke, welche eine Größe bis zu 2 m erlangen kann, gehört zur Pflanzengruppe der Disteln und zur Familie der Korbblütler (Asteraceae) und stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum und dem Norden Afrikas.  Auch sie wurde schon – wie Propolis – im Alten Ägypten zu Heilzwecken genutzt. Vor allem die getrockneten Laubblätter kommen bei der Artischocke zu Verwendung.  Sie ist reich an Flavonoiden und dem Bitterstoff Cynarin.

Hier kann Artischocke  helfen. Und unterstützen.

  • Entgiftung, da stoffwechselaktivierend auf Leber und Galle
  • Regeneration und Schutz der Leberzellen
  • Bekämpfung von Entzündungen
  • Normalisierung des Blutzuckerspiegels
  • krampflösend
  • verdauungsfördernd, Anregung von Speichel- und Magensaftproduktion

Auch Pferde brauchen gute Nerven. Und die Portion Gelassenheit

Ginseng in Vita Pro

Ginseng in Vita ProDer krautige, bis 60 cm hoch wachsende Ginseng gehört zur Familie der Araliengewächse (Araliaceae) und wird u.a. auch als Gilgen oder Kraftwurz bezeichnet. Er wächst hauptsächlich in Gebirgs-  und Waldregionen von Korea, China und auch Sibirien.

Er kommt u.a. in der traditionellen chinesischen Medizin seit tausenden von Jahren zu Heilungs- und Therapiezwecken zur Verwendung – in Asien ist er bis heute das Symbol und Sinnbild für Gesundheit und ein langes Leben. Erst im 20. Jahrhundert  gewann er auch in der Schulmedizin wegen seiner Heilkraft und Wirkung entsprechende Bedeutung.

Vor allem seine Wurzeln werden in der Medizin und Naturheilkunde zu entsprechenden Produkten verarbeitet.

Hier kann Ginseng helfen. Und unterstützen.

  • Stärkung der Nerven und Gelassenheit bei übersensiblen und schreckhaften Pferden
  • allgemeine Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte durch Reduzierung der Stressanfälligkeit
  • Steigerung der Leistungsbereitschaft
  • Kräftigung bei allgemeiner Müdigkeit, Abgeschlagenheit und Antriebslosigkeit – auch bei älteren Pferden

Der Organismus eines Pferdes ist ein biologisches Meisterwerk

Geben Sie ihm die nötige Power.

Rote Beete in Vita Pro

Rote Beete in Vita ProDie „rote Knolle“ wurde bereits 2500 v. Chr. als Heilmittel entdeckt und in der Römischen Antike vorwiegend  gegen Infektionskrankheiten und entzündliche Hauterkrankungen eingesetzt.

Vor allem bei Pferden erfreut sie sich als Futterzusatz zunehmender Beliebtheit.

Ihre vielen wertvollen Vitamine, Mineral- und weiteren Inhaltsstoffe sind ein wahres „Bollwerk“ an Gesundheitspower. Dazu gehören z.B. Vitamin C, Beta-Carotin, Aminosäure, Folsäure, Kalium, Calcium, Magnesium, Eisen, Kupfer, Mangan, Selen und Zink – und nicht zu vergessen Vitamin B12.

Hier kann Rote Beete helfen. Und unterstützen.

  • Aktivierung der Immunabwehr  / antibakterielle Wirkungsweise
  • Unterstützung bei Infektionskrankheiten
  • Blutbildung
  • sekretionsförderung
  • antioxidativer Zellschutz
  • Lösung von Krämpfen
  • Regulation der Blutgerinnung
  • Entsäuerung des Körpers