Vita pro für Pferde

Fütterungsempfehlung

  • unverdünnt über das Futter geben
  • 20 ml täglich
  • bei besonderer Anstrengung oder nach Bedarf bis zu 2 mal 20 ml täglich
  • im ersten Monat täglich
  • ab dem 2. Monat jeden 2. Tag

Zusammensetzung

Wasser, Rote Beete (Beta vulgaris), Propolis, Artischockenblätter, Ginseng, Dextrose, natürliches Apfelaroma

Analytische Bestandteile

Feuchtigkeitsgehalt 86,0%, Trockenmasse 14%, Rohprotein (0,1%), Rohfett (0,1%), Rohfaser (0,0%), Rohasche (0,0%)

 

Allgemeine Informationen über die natürlichen Inhaltsstoffe von Vita Pro

Propolis

Zink / Eisen / Kupfer / Selen / Vitamin A / Vitamin B3 / Vitamin E / Fettsäuren / Flavonoide / Phenole (Zinksäure, Cumarsäure u.a.) / Polysaccharide

  • ein natürliches Antibiotikum
  • Stärkung des Immunsystems
  • Stoffwechselaktivierung
  • entzündungshemmend

Ginseng

Natrium / Magnesium / Kalium / Kalzium / Selen / Eisen / Mangan / Zink / Molybdän / Vandium / Germanium / Vitamine der B-Gruppe einschl. Vitamin B12

  • Leistungs- und Konzentrationsprobleme
  • Schwächegefühle und Müdigkeitserscheinungen
  • Stärkung des Immunsystems
  • fängt freie Radikale
  • Schutz vor Umwelteinflüssen

Artischocke

Vitamin C / Vitamin E / Vitamin B1 / Provitamin A / des Weiteren: ­Mineralstoffe und Spurenelemente wie z.B. Eisen, ­Kupfer, Mangan und Kalium, Kalzium und Magnesium.

  • appetitanregend, cholesterinsenkend
  • verdauungsfördernd und Kolik hemmend
  • Anregung des Stoffwechsels von Leber und Galle

 Rote Bete

Vitamin A / Vitamin B1 / Vitamin B2 / des Weiteren: Folsäure /nat. Antibiotikum / Flavonoide / Phosphor / Kalium / Magnesium / Eisen / Calcium / Natrium / Kupfer / Mangan / Zink

  • Vitamin B, Eisen- und Folsäuregehalt
  • Stärkung des Immunsystems
  • Reduzierung der Blutgerinnung
  • Aktivierung der Zellatmung
  • antibakterielle Wirkung bei Hautentzündungen und Infektionskrankheiten
  • blutbildend
  • immunsteigernd
  • antioxidativ
  • entsäuernd
  • krampflösend
  • sekretionsfördernd

Vita pro ist kein Arzneimittel und nicht zur Therapie von Erkrankungen vorgesehen. Es kann zur Unterstützung eingesetzt werden.

Viele Anwender setzen Vita pro ein

  • bei Stoffwechselimbalancen
  • in Rekonvaleszenzphasen
  • zur Vermeidung von Stressreaktionen
  • zur Unterstützung des Immunsystems
  • bei akutem Stress
  • zur Begleittherapie bei Infektionskrankheiten
  • bei gastrointestinalen Störungen
  • bei Ekzemen
  • bei Hufproblemen